Warnungen

 

Dieses Buch ist kostenlos und darf in keiner Weise als kommerzielle Quelle dienen.

 

Es steht Ihnen frei, dieses Buch für Ihre Predigten zu kopieren, es zu verteilen oder in sozialen Netzwerken zu evangelisieren, solange der Inhalt nicht verändert oder verfälscht wird und mcreveil.org als Quelle angegeben wird.

 

Wehe euch, ihr gierigen Agenten satans, die es versuchen werden, diese Lehren und Zeugnisse zu vermarkten!

 

Wehe euch, ihr Söhne satans, die diese Lehren und Zeugnisse in sozialen Netzwerken veröffentlichen, dabei aber die Adresse der Webseite www.mcreveil.org verschweigen oder deren Inhalt verfälschen!

 

Ihr könnt der Gerechtigkeit der Menschen entgehen, aber dem Gericht Gottes werdet ihr nicht entkommen.

 

Ihr Schlangen! Ihr Otterngezüchte! Wie wollt ihr dem Gerichte der Hölle entgehen? Matthäus 23:33.

 

Nota Bene

 

Dieses Buch wird regelmäßig aktualisiert. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuelle Version von der Website www.mcreveil.org herunterzuladen.

 

PLAN ZUR KENNZEICHNUNG DER MENSCHHEIT

 

Liebe Freunde, wir halten es für wichtig, Ihnen diesen Auszug aus einem Artikel von Serge Monast zur Verfügung zu stellen, einem kanadischen Enthüllungsjournalisten, der von den Illuminaten ermordet wurde, weil er ihre Werke entblößt hatte. Serge Monast hatte 1993 das ultimative Projekt der Illuminaten, die diese Welt regieren, enthüllt. Dieses Projekt bestand darin, alle Männer und Frauen der Welt luzifer durch ein Kontrollsystem zu übergeben, das in der Bibel "Das Malzeichen des Tieres" genannt wird.

 

Dieser Text, der in den frühen 90er Jahren geschrieben wurde, als Mikrochips noch nahezu unbekannt waren, ist auch heute noch aktuell. In weniger als 30 Jahren ist das, was als Science-Fiction erschien, Realität geworden - Grund genug für jeden Menschen, zu verstehen, dass Gott lebt und die Bibel wahr ist.

 

Wir bitten Sie, ein für alle Mal zu verstehen, dass die Hölle eine Realität ist und das Paradies eine Realität. Das Leben endet glücklicherweise oder unglücklicherweise nicht auf dieser Erde, entgegen der Meinung vieler. Nach diesem Leben auf der Erde gibt es das ewige Leben, wie uns die Bibel offenbart. Wir ermutigen Sie, diesen Artikel zu lesen und auch die anderen aufschlussreichen Lehren, die Sie auf der Webseite www.mcreveil.org finden.

 

1-Enthüllung der Verschwörung bezüglich des Kennzeichnungsplans Der Menschheit

Von Serge Monast

 

Enthüllungen von M. Monast (Eines der letzten Dokumente, die der Autor vor seiner Ermordung vorlegte) "Am 15. Dezember 1993 enthüllte Serge Monast von der Internationalen Agentur der Freien Presse, deren Tätigkeit sich ausschließlich auf internationalen investigativen Journalismus auf wirtschaftlicher, politischer, militärischer und medizinischer Ebene konzentrierte, in Montreal Informationen, die so verblüffend waren, dass sie ihn das Leben kosteten. Neun Jahre später bestätigte sich eine Information nach der anderen. Es stimmt, dass er von reuigen Politikern und angewiderten Geheimdienstmitarbeitern informiert wurde; er erhielt auch als geheim eingestufte, streng vertrauliche Dokumente, die oft anonym oder von Kollegen aus aller Welt weitergeleitet wurden" (Jacques Delacroix, Naufrage d'un système, Band 1, Collection L.I.E.S.I., Éditions Delacroix, B.P. 18, 35430 Châteauneuf, 2003, Seite 70).

 

Seit einigen Jahren gibt es ernsthafte Pläne, Menschen per Laser an der Stirn oder am Handgelenk zu kennzeichnen. Doch jetzt sind die Strippenzieher der Neuen Weltordnung noch einen Schritt weiter gegangen: Sie sind in der Lage, ihren Traum von der vollständigen Kontrolle des Menschenbestands zu verwirklichen. Wie soll das gehen? Durch die Injektion eines Mikrochips in jedes Lebewesen. Alles ist so gut wie fertig! Das ist das Thema des ersten Teils dieses Dokuments. Danach werden wir sehen, warum unsere Schulen eine Jugend hervorgebracht haben, die in ihrer großen Mehrheit - gegen ihren Willen -: verdorben, verdorben, ohne Glauben, ohne moralische Werte, ohne Unterscheidungsvermögen, ohne inneres Leben ist und deren einzige Perspektive darin besteht, dem System gemäß einer antichristlichen und humanistischen Moral zu dienen.

 

Wir werden uns also mit den polizeilichen und militärischen Formen beschäftigen, die von den Kadern der Weltregierung gebildet werden. Kader, die unter den brillanten Absolventen der gottlosen Schulen ausgewählt wurden. Junge Menschen, die nach einer bestimmten Ideologie ausgebildet wurden. Diese Weltregierung im Dienste der Hölle muss den Sohn des Verderbens - den Antichristen - etablieren. Dazu braucht er eine allgegenwärtige multinationale Eingreiftruppe. Sie kann nur aus nationalen Elementen gebildet werden!

 

2- Konzept der elektronischen Währung vor der Kennzeichnung der Menschheit. Eine Vorbedingung: Die Einführung Der Einheitlichen Währung.

 

In den letzten dreißig Jahren haben die Bankmanager in den USA und weltweit begonnen, einen anderen Geldaustausch als den Scheckaustausch in Betracht zu ziehen. Der erste Vizepräsident der FED sagte 1975: "Wir müssen unbedingt ein neues elektronisches System für den Geldaustausch entwickeln, sonst wird das Bankensystem der Vereinigten Staaten in einer Lawine von Schecks ersticken". SWIFT - Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunications - wurde in Brüssel gegründet und zählte im Januar 1975 bereits 246 Banken, die über ein privates Kommunikationssystem für die Übermittlung von Zahlungen und anderen Nachrichten im Zusammenhang mit internationalen Bankgeschäften verfügten.

 

Eine amerikanische Geschäftsfrau veröffentlichte 1981 und 1983 zwei gut dokumentierte Bücher über das 666-Geldsystem, das sich in der Entwicklung befindet. Sie schrieb: "Wenn das Währungssystem fällt ... wird es das 666-System sein ...". Brüssel, das Hauptquartier der europäischen Wirtschaft, ist der Ort, an dem sich das Hauptverbindungszentrum des internationalen SWIFT-Netzwerks befindet. Dieses Zentrum hat den Ehrgeiz, diesen Geldtransfer auf internationaler Ebene auszuweiten, d.h. für alle und in allen Ländern. Dieses Währungskontrollzentrum nimmt drei Stockwerke des dreizehnstöckigen Gebäudes des Hauptquartiers der EWG ein. In diesem Gebäude leitet Herr Elderman die Bemühungen, jedem Menschen auf der Erde eine 18-stellige Nummer zuzuweisen, die aus drei Reihen von 6 Ziffern besteht.

 

In diesem Artikel heißt es, dass Informatiker an einem Plan arbeiteten, der darauf abzielte, jedem Menschen auf der Erde eine Zahl zuzuweisen. Diese schlugen vor, dass eine verschlüsselte Zahl per Laser-Tätowierung auf die Stirn oder den Handrücken aufgetragen werden könnte. Ihrer Meinung nach könnte diese "internationale Marke" mit allen Währungen Schluss machen. Keine Person könnte ohne die Zuweisung einer verschlüsselten Marke kaufen oder verkaufen... Die Fähigkeiten der in Brüssel zentralisierten Computer des SWIFT-Netzwerks sind so groß, dass Insider es "The Beast" (das Biest) genannt haben... Dieser gigantische Computer in Brüssel mit dem Namen "The Beast" existiert seit Ende der 80er Jahre.

 

Mithilfe von Kreditkarten war es ein Leichtes, fast die gesamte Bevölkerung der Industrie- und Handelsnationen in die Speicher der Banken zu bringen. Wir sind mit dieser elektronischen Maschine durch einen oder mehrere Schlüssel verbunden, die unsere Sozialversicherungsnummer, unseren Führerschein, unsere Geburtsurkunde oder unsere Passnummer sein können. Jede Geldbewegung, die wir gemacht haben, und jeder Penny, den wir jährlich an das Finanzamt gezahlt haben, wird registriert. Die Kapazität dieser gigantischen Maschine in Brüssel wurde zuvor auf 2 Milliarden Menschen im Jahr 1989 festgelegt. Jedes Individuum, das Mitglied einer der Industrienationen ist, ist bereits in diesem Computer gespeichert. Bekannt sind: jede Geldbewegung, jede Adressänderung, jeder Job, das Einkommen und der Steuersatz.

 

In diesem Programm muss jeder Kauf und jeder Verkauf über den Computer abgewickelt werden. Es gibt keine Währungen, kein Geld und keine Schecks. Die Bank- und Handelsunternehmen haben sich übrigens alle auf das Niveau des elektronischen Geldtransfers umgestellt und damit auch die große Masse der verschiedenen Angestellten und Arbeitnehmer mitgerissen. Die ursprüngliche Idee war, diese gigantische Geldvereinheitlichung und -planung mithilfe von Kreditkarten zu etablieren.

 

In den 1980er Jahren dachte man, dass jeder Mensch eine Nummer auf sein Handgelenk oder seine Stirn tätowiert bekommen würde. Diese von Brüssel bereitgestellte Nummer würde von einem Laserstrahl eingeprägt, ohne dass man sie spüren würde. Die Nummer auf dem Körper wäre für das bloße Auge unsichtbar und so dauerhaft wie ein Fingerabdruck. Alle Handelswaren werden im Computer mit einer Markierung versehen. Als vor einigen Jahren der Computer-Strichcode aufkam, breitete er sich rasch auf fast alle Konsumgüter aus. Dies war die erste konkrete, wahrnehmbare Folge des laufenden Plans zur monetären Versklavung. All dies geschah ohne Werbung, in großer Stille. Wir werden darauf noch zurückkommen.

 

Die Computerkasse des Geschäfts, die die Nummern der Artikel registriert, würde auch die Zahl auf dem Körper der Person registrieren, automatisch die Gesamtsumme ihrer Einkäufe bilden und den Betrag von ihrem Sonderkonto für das Rücktrittsrecht abziehen. Damals musste die Markierung auf der Hand oder auf der Stirn mittels Lasertechnik erfolgen. Der Computercode der Bankdaten sollte durch eine mikroskopische, schmerzlose, unveränderliche und sehr genaue Verbrennung eingeprägt werden. Erklärungen dafür finden sich in den USA:

 

- In den großen Freizeitzentren, in denen die Worte Jesu "Lasst die Enkelkinder zu mir kommen" auf perfide Weise praktiziert werden... Am Eingang des Disneyland-Parks bezahlen die Eltern, damit ihre Kinder zu diesem oder jenem Spielplatz gehen können. Am gewünschten Ort angekommen, steckt das Kind seine Hand in eine Maschine. Die Maschine liest, dass das Kind bezahlt hat. Die Maschine lässt das Kind auf den Spielplatz.

 

- In großen Einkaufszentren ... Kunden müssen sich nicht mehr in langen Schlangen vor den Kassen anstellen. Sie müssen ihre Einkäufe nicht mehr über das Laufband schieben. Um einen Einkaufswagen auszuleihen, schiebt der Kunde seine Kreditkarte in einen speziellen Schacht, der in den Wagen eingebaut ist. Darin befindet sich ein robuster, stoßfester Laser-Strichcodescanner. Jedes Mal, wenn der Kunde einen Artikel in den Einkaufswagen legt, wird der Preis registriert. Die Bezahlung erfolgt automatisch, indem der Einkaufswagen mit der Kasse verbunden wird, die die Bankkarte liest und die Gültigkeit des Codes überprüft. Der Kunde muss nur noch die Rechnung unterschreiben, die vom Barcodeleser seines eigenen Einkaufswagens erstellt wurde. Der erste Supermarkt ohne Kassiererinnen wurde 1994 in Caen eröffnet...

 

Um den Wagen ausleihen zu können, muss der Verbraucher seine Hand in ein spezielles, eingebautes Fach legen - so wie es die Kinder in Disneyland bereits tun. Das optische Lesegerät liest den lasergravierten Barcode der Hand. Wenn der potenzielle Kunde ordnungsgemäß markiert ist, sein Bankkonto ausreichend gedeckt ist oder er nicht aus religiösen oder politischen Gründen als wirtschaftlich ausgeschlossen eingestuft wird, wird der Einkaufswagen frei und der Kunde kann in den Laden gehen. Gleiches System und Gang zur Registrierkasse, damit diese die Identität der Rechnung sowie die Kontonummer feststellen kann. Nur die Sklaven des Tieres dürfen essen und trinken...

 

Aber die Globalisten mussten nach und nach einsehen, dass die Kreditkarte zum Beispiel dem monetären Plan der universellen Versklavung nicht gerecht wurde. Man musste nach etwas anderem suchen. In diesem bereits weit fortgeschrittenen Kontext war nur noch ein weiterer Schritt nötig, um die wirtschaftliche und monetäre Herrschaft der antichristlichen Weltregierung perfekt zu verwirklichen.

 

Mehrere Einzelpersonen, die sich im Alleingang für die Verbreitung der Wahrheit über verschiedene, der Öffentlichkeit unbekannte und gefährliche Themen einsetzen, haben beschlossen, sich zusammenzuschließen und auf nationaler und internationaler Ebene ein paralleles Netzwerk für Informationen und Austausch jeglicher Art zu organisieren. Dies geschieht, um die Vernichtung der westlichen Werte zu bremsen und Zeugnis abzulegen von der Verschwörung, die sich gegen unsere christliche Welt richtet. Gefährlich, weil die Informationen, die von der Internationalen Agentur der Freien Presse überprüft werden können, zeigen, dass unsere Verurteilung in nicht allzu ferner Zukunft bevorsteht und dass die Feinde von Jesus Christus, dem Sohn Gottes, uns für unseren Glauben, unsere Ablehnung der gegenwärtigen antichristlichen Gesellschaft und schließlich für den Wunsch, alle Menschen auf der Welt mit dem Zeichen des Tieres zu kennzeichnen, verfolgen wollen, wie Sie später sehen werden.

 

Die Aktivitäten der Internationalen Agentur der Freien Presse in Kanada konzentrieren sich ausschließlich auf internationalen investigativen Journalismus auf wirtschaftlicher, politischer, militärischer, medizinischer und nachprüfbarer Ebene. Ihre Leiter sind aus Gründen, die jeder erraten kann, derzeit nicht erreichbar. Daher die Entscheidung, das zu verbreiten, was Sie erfahren werden. Selbst die Informationen, die Ihnen zur Kenntnis gebracht werden, wurden von einigen Journalisten nur unter großen Schwierigkeiten beschafft [dennoch macht die Kohärenz dieser Informationen diese sehr wahrscheinlich, um nicht zu sagen sicher, wenn man bedenkt, was bereits geschehen ist]. Viele riskierten ihren Job, ihre Sicherheit und einige sogar ihr Leben.

 

3- Der Biologische Mikrochip zur internationalen Identifizierung

 

Seit dem Erscheinen der Codabars 1977 - von der UNO bereits 1972 gebilligt - beschleunigt sich der Plan der "Synagoge satans" [Offenbarung 2:9], der in der Offenbarung in Kapitel 13:8 und 15 bis 18 prophezeit wird, rasant:"... Und das Tier bewirkt, daß allen, den Kleinen und den Großen, den Reichen und den Armen, den Freien und den Knechten, ein Malzeichen gegeben wird auf ihre rechte Hand oder auf ihre Stirn, und daß niemand kaufen oder verkaufen kann als nur der, welcher das Malzeichen hat, den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist die Weisheit! Wer Verstand hat, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist Sechshundertsechsundsechzig." [www = 666].

 

Diese Codabars vom Typ "Ean" integrierten die Zahl "666" mittels dreier Gruppen von je zwei Strichen, die länger als die anderen sind (am Anfang, in der Mitte und am Ende). Jede dieser Gruppen wird mit einem Laser als "6" gelesen. So entsteht die Zahl "666", die auf jedem Strichcode überlagert wird. Diese drei identischen Zahlen kommen zu den dreizehn funktionalen Zahlen hinzu (diese Zahl wurde absichtlich gewählt, um die Erfüllung der Apokalypse, genauer gesagt Kapitel 13, zu enthüllen).

 

Der dreizehnstellige Code lässt sich wie folgt erklären: 3 für das Herkunftsland und die Herkunftsregion, 5 für die Hersteller (Fabrik, Werkstatt usw.) und 5 für das Produkt (Preis, Datum usw.). Jede Zahl wird durch eine Aneinanderreihung von 7 weißen oder schwarzen Modulen gebildet. Da die Anzahl der Anordnungen von 7 Modulen weit über 10 liegt, ermöglicht dieses Verfahren die gleichzeitige Verwendung von 3 sogenannten A-, B- und C-Codes.

 

B ist identisch mit A, aber auf dem Kopf stehend. C erhält man, indem man die Farben von A umkehrt. Der A-Code wird nur für die ersten sechs Ziffern jeder Kennzeichnung verwendet, sodass der Code unabhängig von der Richtung, in der die Kassiererinnen in den Supermärkten die Pakete vor das maschinenlesbare Gerät halten, entschlüsselt werden kann. Um "doppelte" Codes zu vermeiden, werden alle diese Codes in jedem Land von einem einzigen Anbieter vergeben, der die Geheimhaltung zu seiner goldenen Regel gemacht hat: "Gen Code", eine Tochtergesellschaft des amerikanischen Anbieters.

 

1988 testete die Stadt Singapur in Malaysia dieses Kennzeichnungssystem an einer Bevölkerung von zehntausend Menschen. Drei Monate lang wurde in der Millionenmetropole getestet, ob die Zahlungskarten durch einen individuellen, laserlesbaren Strichcode ersetzt werden konnten. Der Code wurde zur Hälfte auf das Handgelenk und zur Hälfte auf die Stirn graviert! Ron Steele wird zeigen, dass die Technologie, Menschen zu kennzeichnen, zu registrieren und zu überwachen, zum Beispiel in den USA bei Häftlingen und sogar bei HIV-positiven Prostituierten angewandt wird.

 

Das Thema, das ich bislang erläutert habe, basiert auf Informationen, die hauptsächlich von der genannten Agentur bereitgestellt wurden, und ist sehr wichtig. Selbst eingeweihte Journalisten hätten sich nicht vorstellen können, dass die Informationen, um die es in diesem Artikel geht, überhaupt existieren könnten. Es handelt sich um etwas sehr Ernstes, das über Nacht nicht nur die Errichtung einer Weltregierung und einer Weltordnung ermöglichen würde, sondern auch die individuelle, direkte Kontrolle jedes Einzelnen auf dem Planeten.

 

Diese Information betrifft den biologischen Mikrochip zur internationalen Identifizierung. Bei der neuen Spitzentechnologie, die eingesetzt werden soll und bereits eingesetzt wird, um die absolute Kontrolle über alle Menschen auf dem Planeten zu erreichen, haben die Architekten der Neuen Weltordnung in privaten Sitzungen zugegeben, dass ohne das Aufkommen von Computern und Hochtechnologie die Verwirklichung einer Weltregierung niemals so nahe gekommen wäre. Zu diesen beängstigendsten neuen Technologien, die es gibt, gehört der biologische Mikrochip zur internationalen Identifizierung.

 

Was ist das? Amerikanischen [nicht französischen] Kollegen ist es gelungen, anhand von Audiomaterial, Fotos und einer vollständigen Pressemappe aus Veröffentlichungen von offiziellen und religiösen Zeitungen seit 1990 nachprüfbare Informationen zu erhalten. Diese Informationen belegen, dass es eine direkte elektronische Kontrolle aller Menschen auf der ganzen Welt gibt.

 

Man könnte meinen, es handele sich um Science-Fiction, aber das Vorhandensein von schriftlichen Dokumenten, Verweisen auf diese Dokumente und Videomaterial von Firmen, die mit der Herstellung dieses Produkts beauftragt sind, lassen keine andere Wahl, was die Schlussfolgerungen angeht. Laut Terry L. Cook, einem christlichen Enthüllungsjournalisten von der amerikanischen Westküste, der sich auf Tem Wellord beruft, ist die Technologie hinter dem neuen MICRO CHIP nicht sehr kompliziert. Mit ein wenig Raffinesse könnte sie Gegenstand einer Vielzahl von menschlichen Anwendungen sein.

 

In einer mehr als nur denkbaren Weise könnte jedem Menschen von Geburt an eine Nummer zugewiesen werden, die bis zu seinem Tod ein integraler Bestandteil seines Lebens ist. Wahrscheinlich könnte dieser Mikrochip am Handrücken implantiert werden, und die Hand könnte als universelle Identifikationskarte dienen, die Kreditkarten, Pässe, Führerscheine usw. ersetzen würde.

 

Ende 1993 stellte die US-amerikanische Firma Destron Idi Colorado die IDI CHIP-Identifikationschips her und vertrieb sie global über Infopet und andere US-amerikanische und internationale Händler. Derzeit werden diese Chips zur Rückverfolgung, Kontrolle und Identifizierung von Nutztieren, Haustieren, Vögeln, Fischen und allen hergestellten Produkten verwendet. Derzeit verbreitet sich das neue System blitzschnell auf der ganzen Welt. Ein Beispiel dafür ist die Einführung des Mikrochips bei großen Laufvögeln in Australien.

 

Strauße, Emus und Nandus werden in den USA kommerziell gezüchtet. Zoan Parker, ein Experte für Laufvögel oder Laufvögel an der Penn State Cooperative Extension in Lancaster, sagt, dass die Zucht dieser Vögel heute die gleichen Trends widerspiegelt wie die Viehzucht in den 1800er Jahren, die ebenfalls als ein auf wenige Züchter begrenzter Markt begann. Diese frühen Landwirte wussten, dass Viehdiebe ein echtes Problem darstellten. Anstatt das Vieh mit einem heißen Eisen zu markieren, ist dieser Bestand an lebenden Vögeln mit einem individuellen Mikrochip zur Identifizierung ausgestattet, der ein Signal aussendet. Zoan Parker sagt, dass "es wie eine Sozialversicherungsnummer ist".

 

Dieser Mikrochip ist so klein, dass er problemlos in eine Subkutannadel eingeführt werden kann! Er ist ein winziges Glasröhrchen, ein passiver Mikroprozessor, mit einem Durchmesser von 2 mm und einer Größe von 10 bis 12 mm. Kurz nach der Geburt des Vogels wird der Mikrochip in das Fett- oder Muskelgewebe des Tieres injiziert, "ohne dem Tier Schaden oder Unannehmlichkeiten zuzufügen", so Parker. Der Vogel kann dann mit einem tragbaren Micro-Chip-Lesegerät identifiziert werden.

 

Parker fügte hinzu: "Jeder Vogel muss mit einem Mikrochip versehen sein, um über Staatsgrenzen hinweg transportiert oder versichert werden zu können. Sie müssten den Vogel buchstäblich in Stücke reißen, um den Mikrochip zu entfernen.

 

1995 bestand die Sozialversicherungsnummer, wie den meisten Menschen bekannt ist, aus einer Reihe von neun Ziffern. Nach weiteren Informationen, die die Agentur kürzlich erhalten hat, wird dieses System in Kürze mit Hilfe neuer Computer durch eine internationale Reihe von achtzehn numerischen Flüssigkristallziffern ersetzt, die als MESH-BLOCK bekannt sind. Eine internationale Konfiguration, die es ermöglichen wird, jeden Menschen auf der Welt zu identifizieren. Diese neue achtzehnstellige Zahlenreihe wird in drei Teile gegliedert sein, d.h. drei Reihen mit jeweils sechs Ziffern.

 

Anfang 1994 wurden diese Mikrochip-Implantate, die auch Transponder genannt werden, überall auf der Welt zur Kontrolle der Tierindustrie eingesetzt. Um das Tier zu identifizieren (jedem Tier wird eine bestimmte Nummer zugewiesen, die den Namen und die Adresse des Besitzers enthält), sendet ein Handlesegerät einen Funkimpuls von 125 Khz (Signal). Der Transponderimplantant sendet die zugewiesene Nummer zurück (Echoantwort), an das Lesegerät (Scanner). Der Scanner zeigt die Zahl sofort auf seinem Flüssigkristallbildschirm an.

 

Ein Transponder ist ein Radio- oder Radarempfänger und -sender, der für die Übertragung aktiviert wird, indem er ein vorbestimmtes Signal empfängt, das von einem Laserscanner oder einem hochentwickelten Gerät, einem Computersender oder sogar einem Satelliten, stammen kann. Laut dem Journalisten L. Cook ("Implantable Biochip Technology 666") lautet der vollständige Name dieses "Reiskorns": Destron Idi Transponder TX 1400 LX. In seinem Buch berichtet er, dass die Kosten für ein solches "Reiskorn" etwa 4,5 US-Dollar betragen. In seinem Buch zitiert er einen Artikel der "San Diego Union" vom 9. November 1991, in dem ein Journalist enthüllt, dass die Stadt Los Angeles einen Kredit in Höhe von 123.000 US-Dollar pro Jahr bewilligt hat, um Haustieren "Implantate" einzupflanzen und die Besitzer dazu zu bringen, dies ebenfalls zu tun. Ziel sei es, die Zahl der entlaufenen Tiere, die den Städten viel Geld kosten, durch dieses System zu reduzieren...

 

In einem anderen Artikel aus der "Arizona Republic" vom 20. Juli 1989 wird berichtet, dass ein gewisser Jack Dunlap vorschlägt, kleinen Kindern Mikrochips zu implantieren, damit ihre Eltern sie jederzeit über die Computer der Polizei finden können! ... [Und der Schritt ist getan, denn die Eskalation war logisch und unausweichlich].

 

Der amerikanische Journalist schreibt: "Die Technologie hinter diesem neuen Mikrochip ist nicht sehr kompliziert und könnte mit ein wenig Raffinesse in einer Vielzahl von Anwendungen für den Menschen eingesetzt werden". Zu diesem Zweck befindet sich 1995 eine neue Version in der Phase der Experimente am Menschen. Wahrscheinlich hat dieser Identifikationschip große Chancen, die erwartete elektronische Markierung zu werden, da er auf der Stirn oder am Handrücken implantiert werden und zum "universellen Personalausweis" werden könnte. So könnte man beispielsweise in Geschäften einfach das Handgelenk über oder durch einen "Scanner" halten und so eine direkte Abbuchung von einem Bankkonto vornehmen... [und das war's!]

 

Laut Ouranos "wurde in den USA damit experimentiert, den Strichcode in Form einer für das Auge unsichtbaren Tätowierung auf die Hand bestimmter Personen zu stechen. Ein neuer fälschungssicherer Personalausweis mit einem Mikrochip wird, sobald er durch ein Lesegerät gezogen wird, alle Informationen über die Person anzeigen. Bis zum Jahr 2000 wird er als Universalausweis fungieren. Die neue Form der elektronischen Zeiterfassung, die in einigen Städten die U-Bahn- und Busfahrkarten ersetzt, ist bereits ein Vorgeschmack auf das neue fälschungssichere magnetische Kontrollsystem, das universell eingesetzt werden wird."

 

Es ist bekannt, dass solche Projekte gerade jetzt in den "Konstruktionsbüros" getestet werden, die von der "Synagoge satans" (internationale Hochfinanz) gegründet und finanziert werden. Es mag unglaublich klingen, aber es ist heute "technisch" möglich, jedes Individuum auf dem Planeten direkt und individuell zu kontrollieren. Jeder von uns würde bei diesem System registriert werden. Und aus den erhaltenen Dokumenten geht hervor, dass diejenigen, die es auf Bevölkerungsebene zwangsweise einführen wollen, dabei sind, die neuen internationalen Parameter, die neue wirtschaftliche Telemetrie, so zu strukturieren, dass jeder, der dieses elektronische Implantat nicht hat, auf dem ganzen Planeten nichts kaufen oder verkaufen kann.

 

Um besser zu verstehen, was ein biologischer Mikrochip zur internationalen Identifizierung sein kann, kann man eine Definition anhand der Unternehmen suchen, die mit seiner Herstellung beauftragt wurden. Nach der Erwähnung von Destron Idi Colorado könnte man auch das multinationale Unternehmen Texas Instrument, Tarovan, das Unternehmen des elektronischen Identifikationssystems in den USA, nennen, aber auch das Unternehmen Avid, das einen "Tag" herstellt, d. h. eine Art Identitätsmarke, die durch den Mikrochip ersetzt wird, und das zu den Unternehmen gehört, die in den USA Identifikationsgeräte für die Veterinärwelt herstellen.

 

Die von diesen Unternehmen übermittelte Definition lautet wie folgt: Das Mikrochip-Implantat zur Identifizierung ist ein Gerät zur Indiskretion, zum Missbrauch der Privatsphäre, das mit einer Einheit - einem Modul - in eine kleine Hautregion mittels Druckluft eingesetzt wird. Mit anderen Worten: Dieser Mikrochip - nicht größer als ein Reiskorn - muss mithilfe einer Druckluftspritze injiziert werden. Die Neigung dieses Implantationsgeräts ist wie eine Subkutannadel, die nur begrenzt eindringen kann und in keiner Weise funktionieren könnte, wenn der Winkel oder die Menge der Haut nicht angemessen wäre. Dieses Gerät sendet ein Signal aus, das digital ist und aus 85 Databits besteht.

 

Dieser Chip erzeugt also in bestimmten Intervallen ein digitales Signal. Es handelt sich um ein ortsabhängiges Signal. Die Technologie dieses Geräts ist hochentwickelt, geheim (also unveröffentlichte technologische Information) und unterliegt nicht den normalen digitalen Übertragungen und dergleichen. Das Gerät liefert lebenswichtige Informationen und dient als Ortungsgerät, d.h. es kann so codiert und programmiert werden, dass es vollständige Informationen mit einer Identifikationsnummer liefert. Darüber hinaus ermöglicht es den Personen, die es manipulieren, Sie durch einen Ortungsdienst überall zu orten. Durch die Implantation des MICRO CHIP unter die Haut besteht die Möglichkeit, jede Person zu lokalisieren, da der Chip ein Signal aussendet, das von Satelliten empfangen wird. Die Satelliten würden die Informationen auf einem Computerbildschirm an die Hauptquartiere der Polizeikorps weiterleiten, die im Dienste der Weltregierung stehen (wir werden später sehen, dass diese Polizeikorps bereits existieren).

 

Eine in das Computerprogramm integrierte Landkarte würde es dann ermöglichen, die gesuchte Person sofort zu lokalisieren und eine Operation zu planen, um sie zu finden. Dies ist der Hauptgrund, warum heute so viele Satelliten gestartet werden.

 

Betrachten wir die Frage der Satelliten im Zusammenhang mit anderen Informationen, die die Ouranos-Studienkommission erhalten hat. Das Ziel lautet: "Datenautobahn über Satelliten".

 

Die Globalisten der UNO und die Finanziers der Weltordnung [denn in dieser Ordnung kann ohne Geld nichts erreicht werden] haben den bewussten Willen, den Planeten in ein großes "Dorf" zu verwandeln. Für sie ist es ein Muss, dass die entlegensten Orte der Welt mithilfe eines gigantischen Netzwerks aus 840 Satelliten an eine globale Infrastruktur angeschlossen werden. Das Projekt wird von Bill Gates [Herr Gates, Vorsicht vor dem Bumerang!], dem Gründer von Microsoft, und Craig Mc Caw, dem König der Mobiltelefone, vorgeschlagen (alle diese Telefone haben bereits einen eingebauten Chip, der es ermöglicht, den Besitzer zu verfolgen, weshalb die Verbreitung dieser Geräte stark beworben wird).

 

Es ist bekannt, dass die amerikanische Loral Corp und neun ausländische Partner, darunter der mächtige französische Konzern Alcatel Alstom, gerade den Startschuss für das globale satellitengestützte Telefon- und Funkortungssystem Globalstar gegeben haben und dabei mit Bill Gates zusammenarbeiten werden. Um 98 % der Weltbevölkerung zu entdecken, wird die "Globalstar-Konstellation" 48 Satelliten auf sechs Bahnebenen in einer Höhe von 2390 km umfassen. Bill Gates plant somit ein gigantisches Netzwerk von 840 Satelliten, die auf 21 verschiedenen Umlaufbahnen in einer Höhe von 700 km kreisen, um 95 % der Erde abzudecken.

 

Neben dem Projekt "Globalstar" gab es mehrere weitere "Konkurrenten", darunter das Projekt "Irridium", das auf 66 Satelliten basierte, für 1988. Dieses Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass es den anderen in der technologischen Umsetzung voraus ist.

 

Laut Dokumenten, die im Besitz einiger kanadischer und amerikanischer Journalisten sind [die französischen Journalisten haben sich verdrückt] und der Internationalen Agentur der Freien Presse zur Verfügung gestellt wurden, wurde der Mikrochip bereits erprobt und in Organismen von Babys, Soldaten, Regierungskurieren und bei Mitarbeitern, die im Weißen Haus in Hochsicherheitsabteilungen arbeiten, implantiert. Es wird auch berichtet, dass er während des Golfkriegs zugelassen wurde und im August 1991 in der sehr bekannten Sendung "Twani and Twani" in den USA öffentlich vorgeführt wurde [in Frankreich legt man sich hin, wie schon die außergewöhnliche Melanie de la Salette, Schwester Marie de la Croix, die heilige Bergère, sagte].

 

Zu den teuflischen Plänen gehört es, Neugeborenen einen "Mikrochip" in den Körper zu implantieren, der sie zu einem Roboter machen soll, der der Macht des Computers unterliegt, mit dem er verbunden wird. In dem Buch "Bonum Certanem" von Abbé Mouraux heißt es: "Der unglückliche Mensch, der Tag und Nacht kontrolliert wird, wird zu einem elektronischen Sklaven. Dieser elektronisch gesteuerte Sklave kann auf Befehl seiner Herren alle Verbrechen begehen, die man ihm auferlegt". Es scheint also, dass wir heute mit einer solchen Technologie die Möglichkeit haben, die Menschen auf dem Planeten vollständig zu kontrollieren und eine Weltregierung unter der Ägide der Vereinten Nationen zu errichten.

 

Aber es kommt noch schlimmer... Heute ist bekannt, dass einige Leute daran arbeiten, den Mikrochip im nächsten Jahrzehnt durch einen Biochip zu ersetzen: einen Chip, der aus lebenden Proteinen hergestellt wird. Derzeit befindet sich das Projekt bereits in der Experimentierphase. Dieser Chip wird unendlich viel kleiner sein als der Mikrochip: Er hat die Fähigkeit, eine Fülle von Informationen zu speichern. Er hätte das Potenzial, das Gedächtnis oder die Gedanken einer Person zu beeinflussen. Dies würde das Spektrum der Gedankenkontrolle erweitern.

 

Ist es heutzutage möglich, Menschen ohne ihr Wissen durch die Manipulation von Bewusstseinszuständen zu beeinflussen? Diese Frage lässt sich leicht beantworten, wenn man sich auf die hohe Suggestibilität des Bewusstseins bezieht, die die Wirkung von Hypnose auf das Unbewusste ermöglicht. Beispielsweise ist das Fernsehen ein wirksames Instrument für diese Art der Manipulation durch Sublimierung. Die CIA, die derzeit an der Einrichtung eines eigenen "Fernsehkanals" arbeitet, wird in der Lage sein, mithilfe von leistungsstarken Lufttransmittern Sendungen in jedes Land zu senden, um dort alle Programme zu unterbrechen. Das Tier wird die Macht haben, "Bilder sprechen zu lassen" (Offenbarung 13,15).

 

Für die Insider, die Forscher für solch makabre Projekte finanzieren, hat ein solcher Chip noch weitere Vorteile: Alles könnte darin enthalten sein. Ein solcher Chip zur elektronischen Identifizierung von Menschen könnte eine globale Zentralisierung durch einen Zentralcomputer möglich machen. Dadurch könnte die Spur einer Person nie verloren gehen und das derzeitige Geldsystem ersetzt werden. Geld wäre dann nicht mehr notwendig: keine Schecks, Kreditkarten usw. mehr. Alles würde über das elektronische Implantat in der Person funktionieren. Dies wäre eine fantastische Möglichkeit, die Ausgaben des Staates und der Banken zu senken und den gesamten Mafia-Markt, den Schwarzmarkt, den Drogenmarkt und alle Formen des illegalen Geldtransfers ein für alle Mal zu neutralisieren.

 

Auf der Jahreskonferenz der Bilderberggruppe 1992 in Evian, Frankreich (kurz nach den Unruhen in Los Angeles) sagte Henry Kissinger: "Heute wären die Amerikaner empört, wenn sie sähen, wie UNO-Truppen in die Straßen von Los Angeles einmarschieren, um die Ordnung wiederherzustellen. Morgen werden uns dieselben Menschen auf Knien für eine solche Tat danken. Es ist besonders wahr, dass, wenn man der Bevölkerung sagt: "Hört zu, es gibt eine enorme Gefahr von außen", und man Gesetze auf der Grundlage dieser Gefahr verabschiedet: Ob diese Gefahr nun real ist oder nicht, man wird alles durchsetzen können und die Menschen werden es zum Wohle ihrer Sicherheit akzeptieren."

 

In ähnlicher Weise stellten sich andere US-Politiker vor, dass im Falle eines beispiellosen Geldskandals oder einer schrecklichen, konstruierten Wirtschaftskrise, die alle Geldwerte zu Boden wirft, der beste Ersatz für das derzeitige System und die beste Parade, um ein weiteres Chaos zu verhindern, die Verwendung eines Mikrochips zur Identifizierung wäre. Dieser Chip würde alle Formen von Transaktionen, nationalem und internationalem Austausch zwischen Menschen ermöglichen.

 

Jüngste vertrauliche Informationen, die von einem ehemaligen CIA-Offizier überprüft wurden, zeigen verschiedene Daten, die der Transponder liefern könnte, wenn er in die Haut implantiert würde: Name und Foto der Person, internationale Sozialversicherungsnummer, die aus drei Reihen von sechs Ziffern besteht - jede für eine internationale Nummer mit achtzehn Ziffern, - Fingerabdruckdaten, physische Beschreibung der Person, Adresse, Familiengeschichte (Stammbaum) [vgl. Mormonen], Informationen über die Arbeit und das Einkommen der Person, Informationen über Steuern und ein mögliches Vorstrafenregister. Diese Technologie, die bereits auf dem Planeten eingesetzt wird, enthüllt den Willen, eine Diktatur über alle Individuen auszuüben. Dies ist eine totalitäre Perspektive, die die zukünftige Weltregierung durch die derzeit laufende Weltordnung an den Tag legt.

 

Weitere Informationen gibt es in einem Sonderbericht über die neue Technologie für die Satellitenüberwachung. Die Verfeinerung und Raffinesse der Satelliten ist so groß, dass sie unterirdische Unvollkommenheiten aufspüren können, sogar Gläser unter dem Rasen sehen können. Mithilfe von Mobilfunkmasten und Satelliten kann ein Haustier mit einem Mikrochip oder eine Person, die einen solchen Chip erhalten hat, per Satellit mindestens zehn Fuß von ihrem Aufenthaltsort entfernt geortet werden.

 

Mithilfe von Computern und Scannern wird die Polizei der Weltordnung - die bereits die heutige Polizei ist - in der Lage sein, eine Person über den gesamten Planeten hinweg zu verfolgen. Man kann sich vorstellen, dass ein Christ allein durch seinen Glauben an Christus ein Hindernis für die antichristlichen Ideen der Weltordnung darstellt: Er wird von den Vereinten Nationen als gefährlicher Terrorist "eingestuft". Ein solches Individuum hat keine Möglichkeit, sich auf der ganzen Welt zu verstecken. Aus diesem Grund warnt uns die Heilige Schrift davor, die Kennzeichnung zu verweigern. Aus weiteren Informationen geht hervor, dass die Mitarbeiter der Weltordnung eine Milliarde Haustiere, denen der Chip injiziert wurde, per Satellit verfolgen können. Wer, wenn nicht wir Menschen, werden Ihrer Meinung nach die Nächsten sein?

 

Ende 1993 gab es vierundzwanzig "Navstar"-Satelliten, die alles in der Größenordnung von einem Zentimeter innerhalb eines Radius von einem Kilometer orten konnten. Diese Informationen können Sie im Forbes-Magazin vom Oktober 1991 nachlesen. Das Dokument entwickelt jedoch nur einen Bruchteil dessen, was sie bis heute mit geheimer Technologie, die durch Investitionen von multinationalen Konzernen oder Zentralbanken finanziert wird, zu tun in der Lage sind. (Hier wird Ihnen klar, was Jean Conrad mit der "Verschwörung gegen den Menschen" bezweckt).

 

Unter den Akten, die aus durchgesickerten Informationen oder privaten Enthüllungen zusammengestellt wurden, ist bekannt, dass eine verstärkte Kontrolle der Menschheit durch folgende Mittel erfolgt: Laserüberwachung, neue Führerscheine, neue Krankenversicherungskarten in den USA und Quebec, neue elektronische Spionage über das Telefon, schnurlose Telefone, Anruflisten, heimliche Mikrofone, Anrufbeantworter und Voicemailboxen, elektronische Garagentorsysteme, telefonische Umfragen, Computerdisketten, Postdienste, Videokameras, Steuerakten, Schulakten, medizinische Akten und Akten des Sozialdienstes.

 

Durch eine Wirtschaftskrise verursachen sie eine soziale Krise, die die Menschen bereits dazu zwingt, sich unfreiwillig in Richtung Sozialhilfe zu bewegen. Es ist ein legales Mittel, das nicht [als Vorwand] erscheint, um umfassende Informationen über alle Personen einzuholen. Das ist noch nicht alles. Zu nennen sind die technologische Fernsteuerung des Gehirns, elektromagnetische Felder, Videoterminals und Videospiele, Mikrowellen, militärische und zivile Desinformation, Mikrowellensteuerung mit niedriger Intensität und biologischer Komplikation, neue elektromagnetische Waffen.

 

Es wurden Informationen über die Weltbank für Energieeinsparung eingeholt. David Rockefeller und andere legten bei einem Treffen am 13. September 1987 die geografische Aufteilung Kanadas zugunsten der Neuen Weltordnung mit einer geografischen Karte des Weltplans fest. Es gibt auch einen technologischen Plan für den Zusammenbruch der Weltwirtschaft und die Vernichtung der individuellen Vermögen; das neue Papiergeld mit unsichtbaren Magnetstreifen, das Verschwinden der Mittelschicht und die neue internationale Telematik zur Kontrolle der Weltwirtschaft. Im Dezember 1993 wurden die Vereinbarungen, die eine solche Kontrolle ermöglichen, abgeschlossen.

 

Man könnte auch von der neuen elektronischen Überwachung von Fahrzeugen sprechen, die auf den Autobahnen eingeführt wird und dazu führt, dass neue Autos elektronische Ortungssysteme enthalten, ohne dass sich die Käufer dessen bewusst sind. So entsteht langsam ein militärisches System, das die Ortung von Fahrzeugen und Personen durch Abgleich mit der zentralen Datei ermöglicht, die von der Polizei im Hauptquartier gehalten wird, wo der Computer steht.

 

Die Erkennungssysteme sind so genau, dass man sogar feststellen kann, wer welches Auto zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort gefahren hat. Ende 1993 gab es auf einigen Autobahnen in Kalifornien erste praktische Versuche. Dies ermöglicht ein beispielloses Überwachungssystem für alle, die dieses neue technologische Implantat erhalten haben, aber auch die Unterscheidung derjenigen, die es abgelehnt haben.

 

Mit diesem neuen biologischen Mikrochip zur internationalen Identifizierung wird es möglich sein, eine Neue Weltordnung durchzusetzen, in der alle, die dieses Identitätsmerkmal nicht erhalten oder abgelehnt haben, weder kaufen noch verkaufen dürfen (Offenbarung 13:16-17), d.h. keine Möglichkeit, zu arbeiten, ein Gehalt zu beziehen, eine Wohnung zu kaufen oder als Mieter zu leben, Waren zu verkaufen usw.

 

Wer wird in einem Regime der Angst, in dem alle Mittel zum Austausch von Waren verboten sind, Waren tauschen? Aus diesem Grund wurde beschlossen, diese Art von Informationen zu veröffentlichen. Weil der Plan so weit fortgeschritten ist, dass man sich schuldig macht, wenn man schweigt, genau wie die Politiker, die selbst Bescheid wissen. Vergessen Sie nicht, dass diese Politiker von den Pfründen der multinationalen Konzerne abhängig sind, die die Forschungsprogramme finanzieren, die zur Entwicklung dieser tödlichen Technologie geführt haben! Warum sagen sie nichts? Weil sie keine christliche Ausbildung mehr haben und "glauben" (ich bin nett!), dass dieses System zum Wohle der Menschen ist.

 

Es wurde ein Mikrochip zur Übersetzung entwickelt. Es handelt sich um einen Mikrochip, der die sofortige und gleichzeitige Übersetzung von einer Sprache in jede andere Sprache ermöglicht. Das heißt, in mindestens einundsechzig andere Sprachen und Dialekte, die über Satellit überall auf der Welt gleichzeitig übertragen werden können. So kann sich ein globaler Diktator über dieses neue Produkt der Technologie im Dienste der Neuen Weltordnung gleichzeitig an die gesamte Menschheit wenden.

 

Diejenigen, die sich an einige Texte erinnern, die vor langer Zeit entstanden sind, werden Übereinstimmungen mit dem Anti-Babel finden! Das antichristliche Babel der Neuen Weltordnung soll die Folgen des ersten Babels ersetzen [und Pfingsten oder den Heiligen Geist parodieren (1. Mose 11:1-9; Apostelgeschichte 2:1-12)].

 

Es gibt noch ein weiteres System zur Kontrolle der Bevölkerung: die Laserüberwachung. Ein neuer elektronischer Abhörlaser wurde von den überwachungsfreudigen Abteilungen der CIA, des FBI und der US-Steuerbehörde als sehr spezielles Werkzeug getestet und entwickelt. Diese neuen Geräte können mithilfe eines Fensters als Blende (wie ein Fernsehbildschirm) jedes Gespräch in einer Entfernung von mehr als 20.000 Metern verfolgen und aufzeichnen.

 

Auf biologischer Ebene wird D.N.A. als Speicher für Computer und Speicherimplantate verwendet. Dies wird zur Biotechnologie. Die Quelle dieser neuen Biotechnologie - und hier sind wir bei den aktuellen Entwicklungen angelangt - ist das Gewebe von abgetriebenen Babys. Dieses Gewebe und die Speicherproteine sind wichtige Systeme für die künstliche Intelligenz im heutigen Computermarkt.

 

Hier ist, was in der Winache World vom 26. Juli 1991 berichtet wird:

 

"Die Regierung finanziert derzeit Experimente an toten oder lebenden Babys. Babys, die im dritten Trimester abgetrieben werden und zwischen sechs und neun Monate alt sind, überleben normalerweise den Abtreibungsprozess. Dies ist umso wichtiger, als das für die Experimente verwendete Gewebe von lebenden Babys stammen muss". Hier sind einige der Mittel, die bei diesen Experimenten verwendet wurden. In einem Artikel von Dr. Bernard Nathasen, der in der Ausgabe des New York Garden vom November 1991 veröffentlicht wurde, heißt es: "In Schweden wurde ein Verfahren angewandt, bei dem eine schwangere Frau in einen schlafähnlichen Zustand versetzt wurde. Das geortete Baby wird in die Gebärmutter gebracht, damit der Arzt den Schädel des lebenden Babys durchbohren kann [wie schrecklich!] und aus dem Gehirn Gewebe absaugen kann, das für das Parkinson-System verwendet werden soll. Dasselbe Verfahren wird an lebenden Babys für ihre Bauchspeicheldrüse durchgeführt, deren Haut für die sogenannten Verbrennungsopfer verwendet werden soll. Diese Babys werden bei lebendigem Leib gehäutet. Die Industrie, die an Babygewebe forscht, ist eine globale Industrie mit Einnahmen in der Größenordnung von acht Milliarden US-Dollar." [Und unsere Politiker wagen es, von Humanismus zu sprechen].

 

Es ist auch bekannt, dass die Sansun-Klinik in Santa Barbara, Kalifornien, seit Mitte 1993 dabei ist, große Mengen an fötalem Gewebe zu importieren. Die Haut von abgetriebenen [ermordeten] Babys aus Russland, wo Frauen in großer Zahl abtreiben, wenn der Fötus sieben bis neun Monate alt ist! Diese Föten sind diejenigen, die heute das meiste menschliche Gewebe liefern... Experten versichern uns, dass dieses Gewebe zur Behandlung von Diabetikern verwendet wird.

 

Wie wollen die Architekten der Weltordnung die Weltregierung errichten und die direkte Kontrolle und Überwachung aller Menschen durch die Implantation des biologischen Mikrochips zur internationalen Identifizierung sicherstellen? Diese Architekten sind die Drahtzieher des internationalen Finanzwesens. Sie werden die Wirtschaft dazu benutzen, das Chaos herbeizuführen, das notwendig ist, um eine andere, humanistische Ordnung zu schaffen, die die Nationen dazu bringt, eine Weltregierung durch die Vereinten Nationen zu akzeptieren, ob sie es wollen oder nicht.

 

Amerikanische Journalisten haben in der Zeitschrift Monetary and Economic vom März 1993 ein Dokument mit dem Titel "Eine Weltregierung durch Zustimmung oder Versklavung" veröffentlicht. Der Autor ist ein Mann namens Norman und Frence, ein ehemaliger Geschäftsmann beim Colorado Office of Economic Development, der auch ein Handbuch über Finanzplanung verfasst hat. Er ist außerdem ein ehemaliger Kreditmanager, Chief Operating Officer einer Investmentfirma und ein bekannter Experte im Bereich Finanzen und Investitionen.

 

Frence berichtet: "Der Druck auf eine Weltregierung hält seit Jahrhunderten an, aber noch nie haben wir das Ausmaß erreicht, in dem wir uns heute befinden. UN-Begriffe wie Gesetzesautorität, Weltgesetze, kollektive Sicherheit, Weltordnung und Neue Weltordnung sind Decknamen, die das internationale Establishment für ihren Plan einer einzigen Weltregierung verwendet." Bereits 1945 erklärte der Befürworter einer initiierten Weltregierung, J.P. Warburg, vor dem Unterausschuss für Auswärtige Beziehungen des US-Senats:"Wir werden eine Weltregierung haben, ob Sie es wollen oder nicht. Die Frage ist, ob die Weltregierung durch Vernunft oder durch Gewalt erreicht wird. Es gab diejenigen, die einen schrittweisen Ansatz vorschlugen. Henry Morgan, ehemaliger Schatzmeister des CFR, sprach im Namen der meisten Eingeweihten, als er sagte: "Wir können kaum erwarten, dass der Nationalstaat von selbst überflüssig wird. Unser Ziel muss vielmehr sein, dass alle verantwortlichen Politiker akzeptieren, dass sie nur die Hausmeister einer bankrotten internationalen Maschine sind, die langsam in eine neue Maschine umgewandelt werden sollte."

 

Dies wurde im März 1993 berichtet. Im März 1994 haben diese Leute der internationalen Hochfinanz gerade die Wirtschaftsmaschinerie in Gang gesetzt, die in allen Ländern die Einführung einer neuen Wirtschaftsordnung ermöglichen wird. Im Abstand von einem Jahr, Tag für Tag, Stunde für Stunde, warnten sie die beiden Finanzmächte, die ihnen in die Quere kommen könnten: die USA und Japan. Wie soll das geschehen? Durch ein Erdbeben.

 

Frence fährt fort: "Die Zutat, die in dieser Formel enthalten ist, besteht darin, die internationale Maschine in den finanziellen Bankrott zu treiben." Mit anderen Worten: Nachdem sie die USA über das normale Maß hinaus verschuldet haben, wollen sie eine außergewöhnliche Wirtschaftskrise herbeiführen, die die Staaten dazu zwingt, ihre Sozialprogramme zu kürzen, was die Bevölkerung direkt trifft, um die Zinszahlungen für ihre inländischen Schulden an die Bankiers, die die internationale Finanzwelt beherrschen, zu umgehen. Dies zwingt die USA (1994), sich an den Internationalen Währungsfonds der UNO und die Weltbank zu wenden, die DIE Bedingung stellen, dass die Kreditnehmerländer ihre Souveränität Schritt für Schritt aufgeben, um dieses Szenario vor den Völkern und Wählern zu verbergen! (Dies sind die einzigen Gründe für Masstricht, das Gatt, den Freihandel, das Schengen-Abkommen, ...). Diese Länder werden dann gezwungen, für ihr Überleben von der UNO abhängig zu sein und somit von den Richtlinien, die ihnen die UNO diktieren wird.

 

Überraschenderweise wurde diese Strategie von der ersten Geheimgesellschaft, die die Weltherrschaft anstrebte, den Illuminaten, vorangetrieben. Das Programm, das aus einer Finanzzeitschrift stammt, stimmt mit Artikel 4 des Illuminaten-Kodex überein: "... damit die Massen keine Zeit haben, zu denken und zu erkennen, muss ihr Geist auf Industrie und Handel gerichtet werden. Auf diese Weise werden alle Nationen von der Gier nach Profit verschlungen, und in diesem Wettlauf werden sie ihren gemeinsamen Feind nicht sehen". Hier haben wir eine Erklärung für den Börsenboom von den 80er Jahren bis Februar 1994.

 

Es ist eine bekannte politische Strategie, die Aufmerksamkeit eines Menschen auf einen bestimmten Punkt zu lenken, während man selbst etwas Anderes vorbereitet. Da wir das hemmungslose Streben nach Profit in Industrie und Handel beobachten, ist uns nicht bewusst, dass sich die Staaten in einem bankrotten Finanzsystem befinden, das kurz vor dem Zusammenbruch steht. Der gemeinsame Feind ist das zentrale globale Bankensystem, also der IWF, der alle Kredite hält und damit das umsetzt, was die Illuminaten vor einigen hundert Jahren geplant haben. In Artikel 6 des Illuminaten-Kodex heißt es: "Wir, die Finanzelite, werden bald riesige Monopole, Reservoirs kolossaler Reichtümer - Aktien, Wertpapiere, Fonds auf Gegenseitigkeit, Renten - errichten, von denen noch größere Vermögen - die der Massen - abhängen werden, und zwar so sehr, dass sie am Tag nach dem politischen Zusammenbruch mit den Krediten der Staaten auf den Grund sinken werden.

 

Wenn es also zu einer großen Wirtschaftskrise kommt, die nicht die Institutionen betrifft, wie es in den 1930er Jahren der Fall war, werden sich alle Vermögen, die die Massen durch Spekulation erworben haben, über Nacht in Luft auflösen. Dieser von den Architekten der UNO - den größten Bankiers der Welt - angestrebte Mechanismus zielt darauf ab, dass die Nationen und die Bevölkerung innerhalb dieser Nationen von einem Tag auf den anderen ruiniert werden, da sie keinen finanziellen Wert mehr haben. Auf diese Weise wird es möglich sein, ein neues System durchzusetzen. Um Zugang zu diesem neuen internationalen System zu erhalten, müssen die Menschen der Implantation eines biologischen Mikrochips zur internationalen Identifikation zustimmen, sonst können sie weder auf nationaler noch auf internationaler Ebene kaufen oder verkaufen.

 

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass das Ziel nicht darin besteht, Unternehmen zu ruinieren, sondern Staaten und Menschen zu ruinieren! Der geplante wirtschaftliche Zusammenbruch wurde schon oft in kleinem Maßstab eingesetzt, um die Kontrolle über ein Land zu erlangen. Aber jetzt wird das große Finale [das ist der Endkampf der Internationale] vorbereitet. Sie wissen aus einigen Ländern, die diese Chaostherapie durchlaufen haben, wie die Reaktionen der westlichen und amerikanischen Bevölkerung in Zukunft aussehen werden. Mithilfe der heutigen Technologie und Computer sind sie in der Lage, die Verschwörung einer großen Wirtschaftskrise zu konstruieren, ohne dass die Finanzinstitutionen, die großen Konzerne und die multinationalen Unternehmen zusammenbrechen. Man wird versuchen, ihren Zusammenbruch vorzutäuschen, um den Börsenzusammenbruch zu beschleunigen, aber das wird nicht stimmen.

 

Da die Volkswirtschaften der Länder aufgrund der fabrizierten Schulden und der zurückgezahlten Zinsen langsam zusammenbrechen [vgl. Charles Gave, "Des lions menés par des ânes", bei Robert Laffont], werden sich die gewählten Volksvertreter dieser Länder als unfähig erweisen, das Problem zu lösen. Die Verschwörung ist so angelegt, dass die gewählten Politiker - vor der Implosion - daraus schließen werden, dass sie selbst als die Schuldigen für den Staatsbankrott gesehen werden. Die gewählten Politiker, die ihre Macht verlieren, weil der Mensch nicht in der Lage ist, dieses unlösbare Problem zu lösen, ohne das gesamte System zu verwerfen, werden dazu verurteilt, sich an die Vereinten Nationen zu wenden [und das war's dann auch schon! Die UNO wird von ihnen verlangen, dass sie sich den Richtlinien anpassen, die von den Eingeweihten der Weltregierung ausgearbeitet wurden. All dies wird im März 1995 ENDGÜLTIG sein... Diese Auserwählten werden die Häufigkeit der Krise vervielfachen und erhöhen, indem sie die sozialen Einschnitte verstärken. Es wird zu weltweiten Krisen und Gewalt auf internationaler Ebene kommen.

 

Die nationalen Abgeordneten müssen die Öffnung ihrer Grenzen für die Einwanderung und die Mobilität von Arbeitskräften akzeptieren. Dies wird das Ergebnis der Folgen des Freihandels auf allen Ebenen sein: die Abschaffung der nationalen Grenzen! Das Ziel ist natürlich! Die inneren Spannungen zwischen den verschiedenen Ethnien und Religionen zu erhöhen, so dass die Länder die Kontrolle über ihre innere Sicherheit verlieren. Das kürzlich von den Vereinten Nationen in Jugoslawien aufgedeckte chirurgische Beispiel zeigt, dass dieses Szenario in jedem Land eintreten kann.

 

Schließlich werden sich die Menschen an die Vereinten Nationen wenden. Sie werden darum betteln, dass auf internationaler Ebene etwas unternommen wird. In den letzten Jahren wurde alles getan, um die Menschen dazu zu bringen, anzuerkennen, dass die Intervention der Vereinten Nationen die Nationen davor bewahrt, selbst in schreckliche Kriege zu ziehen. Das Herbeifabulieren von Konflikten durch die Erhöhung sozialer Spannungen hat die Menschen für diese Art von Vorgehen und die Blindheit gegenüber den wahren Absichten der Strippenzieher der UN-Sekte unterwürfig gemacht. Das ist Teil einer dialektischen Strategie, die von Philosophen im 18.Jahrhundert entwickelt wurde. Dahinter steckt auch ein anderer Ansatz, der darauf abzielt, die noch christianisierten Staaten im Hinblick auf ihre innere Sicherheit zu befreien.

 

Während die Staaten wirtschaftlich, sozial und ethnisch geschwächt sind, haben die geostrategisch [sic] geschaffenen Konflikte in verschiedenen Teilen der Welt - aber immer weit entfernt von den westlichen Ländern - es den Vereinten Nationen ermöglicht, multinationale Streitkräfte zu entsenden, die sich aus Soldaten der Zielländer nach dem oben beschriebenen Plan zusammensetzen.

 

Die Fortschritte des Plans werden übrigens parallel zur Zunahme von Konflikten durchgeführt, die die Entsendung multinationaler Truppen erfordern. Sie werden feststellen, dass sich die soziale Lage in Frankreich verschlechtert, während unsere Elitetruppen nach Somalia, Ruanda, Jugoslawien usw. entsandt werden. Zu Somalia ist zu sagen, dass die Situation jetzt dank der Komplizenschaft supranationaler Organisationen wie der WHO explosiv geworden ist. Seit dem Golfkrieg bricht ein Konflikt nach dem anderen aus und erfordert die Präsenz immer neuer Truppen, während der Plan seinen Lauf nimmt und die westlichen Länder von ihren militärischen Kräften befreit werden... Aus diesem Grund hatte ich in meinem ersten Buch den Ausdruck "Funke" verwendet.

 

Bemerkenswert ist auch, dass die US-Streitkräfte über die ganze Welt verstreut sind und Teil der neuen globalen Polizeitruppe unter der Kontrolle der Vereinten Nationen sind. Die Grundzüge dieser Verlagerung der US-amerikanischen und europäischen Streitkräfte sind im Programm "Freedom from War" zu finden, das zeigt, was geschieht.

 

Das von Präsident Kennedy aufgestellte Programm der Vereinigten Staaten für eine umfassende und allgemeine Abrüstung in einer friedlichen Welt - die Veröffentlichung 72/77 des Außenministeriums, die in drei Phasen durchgeführt werden sollte - schlägt in Phase zwei vor: "Die UN-Friedenstruppe wird aus US-Militärmaterial aufgebaut und schrittweise verstärkt".

 

Diese Phase zwei ist genau das Stadium, in dem wir uns 1994 befanden. Das heißt, ohne dass es jemand bemerkt, wird der größte Teil der US-Militärs und der militärischen Einrichtungen langsam unter die internationale Kontrolle der Vereinten Nationen gestellt - als Militärstützpunkte - und nicht mehr wie zuvor zum Vorteil einer einzigen Nation, den Vereinigten Staaten. Seien Sie versichert, dass die kontrollierte schrittweise militärische Abrüstung bis zu dem Punkt fortgesetzt wird, an dem kein Staat - einschließlich der Vereinigten Staaten - die militärische Stärke besitzt, um sich der schrittweise gestärkten Autorität der Vereinten Nationen zu widersetzen und sie herauszufordern. Beim derzeitigen Stand ist es eine Tatsache, dass die unter der Kontrolle der Vereinten Nationen stehenden militärischen Kräfte - selbst die Vereinigten Staaten als Nation - keine eigene militärische Kraft mehr haben werden, um sich den Vereinten Nationen zu widersetzen. Das Ergebnis ist, dass jedes Land aus Angst vor den multinationalen Streitkräften die Ukas der UNO erdulden und ausführen wird. Durch die geplante Zerstreuung der US-Streitkräfte über die ganze Welt und die Kürzungen im Verteidigungshaushalt ist dieser Plan so gut wie vollendet.

 

Während der Zusammenbruch der Wirtschaft international organisiert wird, baut man in ganz Amerika eine neue nationale Polizeitruppe und eine neue internationale Militärpolizeitruppe auf.

 

4- Der Mikrochip und das "Zeichen des Tieres"

Von Dr. Carl W. Sanders

 

Dies ist die Übersetzung von Auszügen aus einem Artikel, der in der Juni/Juli-Ausgabe 1994 der Zeitschrift NEXUS (P.O. Box, Mapleton, Queensland, 4560, Australien) veröffentlicht wurde. Es handelt sich um die Aussage von Dr. Carl W. Sanders, der für die Entwicklung des elektronischen Mikrochips verantwortlich war. Dr. Sanders ist ein Elektroingenieur, Erfinder und Experte, der zahlreiche Regierungsorganisationen und Unternehmen wie IBM, General Electric, Honeywell und Teledyn berät.

 

Ich habe zweiunddreißig Jahre meines Lebens dem Elektronikdesign gewidmet und Mikrochips für den biomedizinischen Bereich entworfen. Im Jahr 1968 wurde ich fast zufällig in ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt für einen spinalen Bypass für eine Dame mit gebrochenem Rückgrat eingebunden. Wir erforschten, wie man die motorischen Nerven usw. verbinden konnte. Es war ein Projekt, das uns alle begeisterte. Es waren 100 Leute beteiligt und ich war der leitende Ingenieur des Projekts. Das Projekt führte zu dem Mikrochip, über den wir jetzt sprechen - ein Mikrochip, von dem ich glaube, dass er das "Zeichen des Tieres" ist.

 

Dieser Mikrochip wird durch die Temperaturschwankungen des menschlichen Körpers aufgeladen. Natürlich kann man nicht einfach in den Körper hineingehen und die Batterien von Zeit zu Zeit auswechseln, also hat der Mikrochip eine Aufladungsschaltung, die durch die Veränderungen der Körpertemperatur funktioniert. Mehr als 1,5 Millionen Dollar wurden ausgegeben, um die beiden Stellen am menschlichen Körper zu finden, an denen sich die Temperatur am schnellsten ändert: die Stirn (erste Wahl), direkt unterhalb des Haaransatzes, und die Handinnenseite (zweite Wahl).

 

Als wir an diesem Mikrochip arbeiteten, hatten wir keine Ahnung, dass er einmal ein Mittel zur Identifizierung von Menschen werden würde. Wir betrachteten das Projekt als eine sehr humanitäre Sache. Unser Team bestand aus Leuten von der Universität San Jose, den Firmen Motorola, General Electric und dem Boston Medical Center; eigentlich war es eine ganze Gruppe von Fähigkeiten...

 

Als sich das Mikrochip-Projekt weiterentwickelte, sagte man uns, dass Bypass-Operationen an der Wirbelsäule nicht genug Geld einbrächten, um sich damit zu befassen, und dass wir daher andere Verwendungsmöglichkeiten für den Mikrochip in Betracht ziehen sollten. Wir hatten festgestellt, dass die Frequenz des Mikrochips eine große Wirkung auf das menschliche Verhalten hatte, und so richteten wir unsere Forschung auf die Möglichkeit aus, das menschliche Verhalten mit dem Mikrochip zu verändern. Das Projekt entwickelte sich fast zu einer elektronischen Akupunktur, denn es wurde ein Mikrochip installiert, der ein Signal aussendet, das bestimmte Teile des Gehirns beeinflusst. Es wurde nachgewiesen, dass man mit diesem Mikrochip Verhaltensänderungen herbeiführen konnte.

 

Eines dieser Verhaltensprojekte wurde "Projekt Phoenix" genannt und betraf Veteranen des Vietnamkriegs. Wir hatten einen Mikrochip, den wir den "Rambo-Mikrochip" nannten. Dieser Mikrochip konnte einen zusätzlichen Adrenalinfluss verursachen...

 

Der Mikrochip besteht aus 250.000 Teilen, darunter auch eine kleine Lithiumbatterie. Ich habe gegen die Verwendung von Lithium als Energiequelle für diese Batterien im menschlichen Körper gekämpft, aber die NASA hat damals viel Lithium verwendet; das war damals der letzte Schrei. Ich fragte einen Arzt im Medizinischen Zentrum, was die Lithiumkonzentration im menschlichen Körper bewirken würde, wenn der Mikrochip zerbrechen würde. Er antwortete mir, dass dann eine schwere, schmerzhafte und mit Eiter gefüllte Wunde entstehen würde. Ich war bei einem Treffen anwesend, bei dem die Frage gestellt wurde:"Wie können Sie ein Volk kontrollieren, wenn Sie es nicht identifizieren können?". An diesen Treffen nahmen Leute wie Henry Kissinger und Leute von der CIA teil.

 

Da wir den Mikrochip entwickelten und es vor allem darum ging, den Mikrochip als "Identitätskarte" oder als Mittel zur Feststellung der Identität von Menschen zu verwenden, wurden wir um mehrere Dinge gebeten. Der Mikrochip sollte den Namen und das Gesicht der Person enthalten, ihre Sozialversicherungsnummer (einschließlich internationaler Codes), Fingerabdrücke, körperliche Beschreibung, Familiengenealogie, Adresse, Beruf, Informationen über Steuerberichte und Strafakten.

 

Ich habe an siebzehn Treffen in der ganzen Welt teilgenommen, in Brüssel, Luxemburg usw., wo diese Themen im Sinne einer Weltregierung und einer Weltwährung diskutiert wurden. Derzeit liegen dem US-Kongress Gesetzesentwürfe vor, die es ermöglichen würden, Ihrem Kind gleich nach der Geburt einen Mikrochip zur Identifizierung zu injizieren.

 

Der Präsident der Vereinigten Staaten hat gemäß Artikel 100 des Emigration Control Act von 1986 die Befugnis, jede Form der Identifikation zu beschließen, die er für notwendig erachtet - sei es eine tätowierte unsichtbare Markierung oder ein Mikrochip, der unter die Haut eingesetzt wird. Ich denke, Sie müssen den Tatsachen ins Auge sehen, Freunde: Dieser Mikrochip oder das "Zeichen des Tieres" ist nicht etwas, das plötzlich aufgetaucht ist. Es wurde jahrelang vorbereitet! Wir sind also nicht mehr weit von einem Gesundheitsbuch mit Mikrochip entfernt.

 

Die Gnade sei mit allen, die unseren Herrn Jesus Christus lieb haben mit unvergänglicher Liebe!

 

Einladung

 

Liebe Brüder und Schwestern,

 

Wenn Sie aus den falschen Kirchen geflohen sind und wissen wollen, was Sie tun sollen, gibt es zwei Möglichkeiten:

 

1- Schauen Sie, ob es in Ihrer Umgebung andere Kinder Gottes gibt, die Gott fürchten und nach der Heiligen Lehre leben wollen. Wenn Sie solche finden, fühlen Sie sich frei, sich ihnen anzuschließen.

 

2- Wenn Sie keine finden und sich uns anschließen möchten, stehen Ihnen unsere Türen offen. Das Einzige, was wir von Ihnen verlangen, ist, dass Sie zuerst alle Lehren lesen, die der Herr uns gegeben hat und die auf unserer Webseite www.mcreveil.org zu finden sind, um sich zu vergewissern, dass sie mit der Bibel übereinstimmen. Wenn Sie finden, dass sie mit der Bibel übereinstimmen, und bereit sind, sich Jesus Christus zu unterwerfen und nach den Anforderungen seines Wortes zu leben, werden wir Sie mit Freude aufnehmen.

 

Die Gnade des Herrn Jesus Christus sei mit euch!

 

Quelle & Kontakt:

Webseite: https://www.mcreveil.org
E-Mail: mail@mcreveil.org

Klicken Sie hier, um dieses Buch als PDF herunterzuladen